Die Bogenschützen konnten in diesem Jahr einen weiteren Erfolg verbuchen. Stefan Mund wurde Dritter und Daniel Schwarz Fünfter bei der Landesmeisterschaft 3D des Berliner Bogensportverbandes (BBv). 

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiter eine erfolgreiche Saison 2018

torgelow2018

 

 

 

Bau-Union hat wieder einen Berliner Meister im Tischtennis!

 

Bei den Seniorenmeisterschaften am 27./28. Januar 2018 in der Werner Seelenbinder Halle gewann Henri Mühlfeld die Einzelkonkurrenz in der Klasse Ü50. Herzlichen Glückwunsch!

 

Für die Norddeutschen Seniorenmeisterschaften in Hamburg vom  9. - 11. März 2018 wünschen wir viel Erfolg!!!

 TTMesiter2018

 

Frank Bobert ist 2018 wieder Deutscher Meister im Bogenschiessen

 

Bei der Hallen-Meisterschaft des Deutschen Bogensport Verbands (DBSV) in Mühlhausen am 10./11. März 2018, errang Frank Bobert den Deutschen Meistertitel in der Klasse Ü55 - Jagdbogen. Herzlichen Glückwunsch für den tollen, sportlichen Erfolg.

Gemeinsam mit Stefan Mundt und Burklaf Scheibe erreichten sie in der Klasse Mannschaft Jagdbogen Verein den 3. Platz, knapp vor dem Berliner Lokalrivalen Schaftspalter e.V.. Auch hierfür die besten Glückwünsche für das erfolgreiche Team.

 TEAM DM 2018

 Frank Bobert, Burklaf Scheibe, Stefan Mundt (von links)

 

 

 

 

Weihnachtsschießen 2018

Am 28..12.2017 fand das alljährliche Weihnachtsschießen unserer Bogensportler in der Turnhalle der Adam-Ries-Grundschule statt. Aufgrund einer Kommunikationspanne war der Auftakt etwas holprig, da unsere Leichtathleten auch zwischen den Feiertagen nicht auf ihr Training verzichten und ebenfalls die Halle nutzen wollten. Die zeigten zum Glück Verständnis für die Bogensportler, so dass das Weihnachtsschießen stattfinden konnte. Hierfür herzlichen Dank an die Leichtathleten.

Danach füllte sich die Halle mit den Schützen, Angehörigen und Mitgliedern der Vereinsführung. In einer Kurzeinführung wurden die Anfänger von den Trainern Tim und Daniel wettkampffähig ausgebildet. Im Losverfahren wurden die Anfänger den Gruppen mit den erfahrenen Schützen zugelost. Bevor es allerdings los ging, konnten sich alle noch am Buffet stärken.

Mit 10 Mannschaften mit jeweils 3 Schützen wurde auf einen Parcours mit 10 Spaßzielen geschossen. Bei den, auch für erfahrende Schützen, anspruchsvollen Zielen, mit Odysseusschuß und rotierender Röhre kam richtig Jahrmarktatmosphäre auf und wir hatten trotz ehrgeizigem Wettkampf viel Spaß.

Nach 10 Zielen, durften 4 Mannschaften ins Stechen gehen. Das Stechen fand bei Kerzenschein im Dunkeln statt. Da keiner sah, wer was getroffen hat, blieb die Spannung bis zum Schluss erhalten. Da es tatsächlich 2 Mannschaften geschafft haben, von 6 Pfeilen 4 "einzutüten", mussten auch der begehrte Platz eins noch mal im Dunkeln ausgeschossen werden. Hier trat auch die Mannschaft mit dem jüngsten Teilnehmer an. Wir gratulieren unserem jüngsten Teilnehmer zum 2. Platz.
Bei der Siegerehrung wurden die Gewinner mit Geschenkgutscheinen belohnt. Beim gemeinsamen Aufräumen blieb auch noch genug Zeit um sich über das Vereinsleben und die sportlichen Ziele im neuen Jahr zu unterhalten. Also wieder ein rundum gelungenes Weihnachtsschießen 2017.

Wir danken den Organisatoren und allen Helfern für das schöne Event und freuen uns schon auf das Weihnachtsschießen 2018