Liebe Sportfreunde,

endlich geht wieder weiter. Ab dem 18.5. ist Vereinssport unter Berücksichtigung der behördlichen Vorgaben wieder möglich.

Bitte sprecht eure Abteilungsleitungen bezüglich der Rahmenbedingungen für eure Sportarten an.

Gebäude sind weiterhin von der Nutzung ausgeschlossen und dürfen nur zur Entnahme von Sport- und Trainingsgeräten betreten werden.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Wahlkreistag Januar 2020

Zum Jahresauftakt hat unsere Abgeordnete Hendrikje Klein, im Rahmen ihres "Wahlkreistag zum Thema Sport", auch unseren Verein besucht. Der Vorstand war mit Gabriela, Christian und Mark vertreten. In den Gesprächen haben wir als Verein die Themen Bürokratie im Verbandswesen und dem Datenschutz adressiert. Den größten Raum nahm die Diskussion zum ehrenamtlichen Engagement im Sport ein. Frau Klein nahm sich den Themen an und sagte uns, dass sie die Ehrenamtskarte des Senats aufwerten will und dass dazu derzeit Gespräche in der Regierungskoalition stattfinden. Wir hoffen, dass sie Erfolg hat und werden dann auch als Verein überlegen, ob wir an diesem Incentive fürs Ehrenamt teilnehmen.

 Wahlkreistag 01 2020

Vorstandswahl SV Bau Union Berlin e.V.

Am 21.11.2019 wählte die Delegiertenversammlung des SV Bau Union Berlin einen neuen Vorstand.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Gabriela Winkler, Sabine Hase, Christian Gehrmann und Mark Schuler wurden in ihren Funktionen einstimmig wiedergewählt.

Die anderen Mitglieder des alten Vorstands stellten sich nicht mehr für die Wahl zur Verfügung. Frau Winkler bedankte sich für die engagierte Mitarbeit in den letzten 3 Jahren bei Candy Ullrich und Sonja Bergemann für die geleistete Arbeit. Neu in den Vorstand gewählt wurde Pia Hirsch.

Weiter haben die Delegierten eine Projektgruppe "Zukunft" einberufen, die unter der Leitung von Sabine Hase die zukünfitge Struktur des Vereins erarbeiten soll.

Die Delegierten wünschten dem neuen Vorstand und der Projektgruppe viel Erfolg bei der Ausübung ihres Mandats

Internationaler Austausch zum Vereinswesen

Am 28. November hat eine Delegation der „Japan Foundation For Regional Vitalization“ im Rahmen einer Impulsreise durch Europa, den SV Bau Union Berlin besucht.

In dem, von unserm Pressewart organisierten Termin konnten sich die japanischen Besucher mit unseren Vorstandmitgliedern Sabine Hase und Christian Gehrmann, sowie mit unserem Ehrenmitglied und DBSV Verbandsvorsitzenden Stefan Lehmann über das Vereinswesen und die Betreuung unserer Sportstätten austauschen.

Da in Japan nur das individuelle, ehrenamtliche Engagement bekannt ist, hat das, in Vereinen organisierte Ehrenamt und deren Umsetzung das besondere Interesse unserer Besucher geweckt. Diese, in unserer Wahrnehmung oft antiquierte Form der Förderung des Gemeinwesens, ist in Japan unbekannt. Aufgrund des demographischen Wandels in Japan, wird es dort aber zunehmend schwieriger, das Gemeinwesen mit den dort üblichen, öffentlich privaten Partnerschaften zu betreiben.

Insgesamt war es ein sehr informativer Austausch, der viel länger gedauert hat als geplant. Wir danken daher allen Beteiligten für ihr engagiertes mitwirken.

 

Japan Gruppe

Japan Sabine

Erfolgreiche Bogensportler zum Abschluß der Sommersaison.

Die Bilanz: 3 x Deutscher Meister und 1 x Vizemeister in den Diziplinen ohne Visier

Kurz vor dem Wechsel der Bogensportler in die Hallensaison standen noch einige Deutsche Meisterschaften des DBSV an. In Chemnitz wurden am 21. und 22. September 2019 die Deutschen Meisterschaften in der Feld-und Waldrunde ausgeschossen. Der SV Bau-Union Berlin wurde hier von Daniel Schwarz, Stefan Mund und Frank Bobert in der Klasse der Jagdbögen erfolgreich vertreten. In der Feldrunde konnten sie durch eine durchweg gute Leistung die Silbermedaille erringen. Am zweiten Tag, der Waldrunde, steigerten sich unsere Bogensportler noch einmal. So gelang es durch eine geschlossene Mannschaftsleistung Deutscher Meister zu werden. Dies gelang Frank Bobert auch in der Einzelwertung. Abgerundet wurde dieser Erfolg durch die beiden sehr guten vierten Plätze von Daniel schwarz und Stefan Mund.

Der allerletzte Höhepunkt wartete dann auf unsere beiden internationalen Starter Stefan Mund und Frank Bobert bei der Deutschen Meisterschaften 3D des DFBV. Sie fanden am 5. und 6. Oktober in Torgelow statt. Frank Bobert bewies wieder eine gute Form und wurde nach zwei Tagen harten Wettkampfes, bei Regen, Wind und Sonnenschein, auch in dieser Diziplin Deutscher Meister.